CVJM Neuhausen / „Steuchenweltmeisterschaft“ im Rahmen des Sommer-Ferienprogrammes

Neuhausen: Kinder tauchten nach Edelsteinen.

Am vergangenen Samstag wurden 20 Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren zur «Steuchenweltmeisterschaft» im Rahmen des Sommerferienprogrammes von sieben Mitarbeitern des CVJM Neuhausen auf dem Vereinsgelände empfangen.

Nach der Begrüßung gab es zunächst einen geistlichen Impuls – «Jesus hält alle Bälle» war darin eine zentrale Aussage von Alexander Fritz.

Danach wurden sechs Teams gebildet, die sich jeweils selbst einen eigenen Länder-Namen gaben, so waren anschließend unter anderem die «Kroaten» und die «Franzosen» zu erleben.

Bei herrlichem Wetter konnten dann die sieben Stationen angelaufen werden, die auf dem schönen Vereinsgelände verteilt waren. Im Team galt es, möglichst viele Punkte gemeinsam zu erringen. Beispielsweise musste durch einen Parcours mit Hindernissen mit einem Ball gedribbelt werden oder in einem großen Zuber nach Edelsteinen getaucht werden.

Beim Zielschießen auf Luftballons war ein gutes Auge gefragt. Eine besondere Herausforderung war es, ein gefrorenes T-Shirt überzustreifen.

 

Nach den Gruppenspielen wartete schließlich eine große Wasserschlacht auf die Kinder. Sie bot für alle eine Menge Spaß und sorgte zudem für die notwendige Abkühlung.

Nach der Stärkung mit einer Grillwurst erfolgte die Siegerehrung, bei der alle Kinder mit einer Medaille und einer Spritzpistole belohnt wurden.

Sowohl die Kinder als auch das Mitarbeiterteam waren nach diesem erfrischenden Nachmittag begeistert, sodass es auch für 2019 sicher wieder ein tolles Angebot geben wird.